Ausgezeichnet - Ehrungen bei der CSU Schliersee

 

 

 

 

Ehrenzeichen

des Bayerischen

Ministerpräsidenten

Markus Söder

für Karl B. Kögl

Karl B. Kögl ist seit 1969 Mitglied der CSU. Als "gelernter" Marketing-Fachmann war er verantwortlich oder Mitglied bei zahlreichen erfolgreichen Wahlkampf-Kampagnen. U.a. für Wolfgang Gröbl, Dr. Edmund Stoiber, Dr. Gerhard Maier, Jakob Kreidl, Adalbert Lang  u.v.m.

Für die CSU war Kögl 21 Jahre stv. Ortsvorsitzender, stv. Kreisvorsitzender der Mittelstands-Union und über 40 Jahre Kreisdelegierter. Er gründete 1978 den "Schliersee-Kurier" (Papierform) und ist seit 2014 bis heute Administrator der digitalen Ausgabe. Neben seinen zahlreichen anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten besonders im kulturellen Bereich war er auch 18 Jahre Mitglied des Tourismus-Kompetenzteams Landkreis Miesbach.

Der CSU-Ortsverband Schliersee bedankt sich sehr herzlich bei Karl B. Kögl für sein jahrzehntelanges und erfolgreiches Engagement.

 

Sepp Ottys, CSU-Ortsvorsitzender

Karl B. Kögl - 80 Jahre und kein bisschen leise

Gratulation beim 70sten in Schliersee: Edmund und Karin Stoiber mit Karl und Evi Kögl
Gratulation beim 70sten in Schliersee: Edmund und Karin Stoiber mit Karl und Evi Kögl

„Ich erinnere mich noch gut an unsere intensive Zeit im Landtagswahlkampf 1974, als Du mich unendlich unterstützt hast. Daraus hat sich eine persönliche Freundschaft entwickelt, die durch Deine zahlreichen ehrenamtlichen Aufgaben und darüber hinaus vertieft und verdichtet wurde. Ich bewundere Dein Engagement für unsere Gesellschaft und unsere CSU. Ich wünsche Dir alles Gute, vor allem natürlich viel Gesundheit. Dein Edmund mit Karin.!“ 

 

 

So der CSU-Ehrenvorsitzende und ehemalige Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber in seiner herzlichen Gratulation zum 80. Geburtstag, den Karl B. Kögl am 29. April 2021 bei bester Gesundheit feiern durfte. Selbstverständlich dankte da auch der Vorsitzende des CSU-Ortsverbandes Sepp Ottys mit einem wertvollen Bildband und einem prächtigen Blumenstrauß für die Gattin dem Jubilar und überzeugten weißblauen Patrioten für dessen Einsatz in den vergangenen Jahrzehnten. Auch Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer dankten und sandten persönliche Grüße.

 

Kögl ist seit 1969 Mitglied der CSU und hat hier eine lange intensive Zeit hinter sich: 21 Jahre stv. Ortsvorsitzender, über 40 Jahre Kreisdelegierter. Dazu als gelernter Werbe- und Marketingfachmann war er mit- oder hauptverantwortlich für zahlreiche erfolgreiche Wahlkampagnen auf Orts- und Kreisebene.

 

Vielfältig noch tätig. Die zahlreichen ehrenamtlichen Aufgaben die Karl B. Kögl, größtenteils in leitender Position, übernahm, kann man eigentlich nur in Schlagworten aufzählen: Fremdenverkehrs-Verein, Gewerbeverband/Bund der Selbständigen, Werbering, Alpenchor, Schlierseer Viergesang, Musikschule, Singkreis Schliersee, Chorverband Oberland und noch einiges mehr.

 

Aber auch im fortgeschrittenen Alter ist der Kögl Karl noch unermüdlich, vorwiegend für die Öffentlichkeitsarbeit im Internet tätig: So ist er redaktionell für die Webseiten SCHLIERSEE-KURIER, Alt-Schlierseer-Tracht, Schliersee-Touristik, Gartenbauverein, Nachbarschafts-Hilfe u.a. verantwortlich.

 

Ohne Musik kein Leben! Sein liebstes Steckenpferd war aber zeitlebens Musik und Gesang. Als ehemaliger Vorsitzender, Chorleiter, Solist im Alpenchor, als Tenorstimme im Schlierseer Viergesang ist es für ihn auch jetzt noch eine große Freude, dass er sich auch im fortgeschrittenen Alter seine Gesangsstimme erhalten konnte. So ist er zusammen mit den Unterleiten-Musikanten bei zahlreichen Konzerten als Bariton-Solist und Moderator immer noch ziemlich erfolgreich und „bühnenaktiv“.

 

Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit auf ehrenamtlichem Sektor ist natürlich beruflicher Erfolg. Mit seiner Frau Evi entwickelte er in über vier Jahrzehnten seine  Firma Kögl Männermode vom Kleinstbetrieb im Jahr 1967  zum auch überregional bekannten und erfolgreichen Herrenmodegeschäft in Schliersee. Gleichzeitig war er noch als freier Berater über 30 Jahre für die Marketingstrategie der Sixtus-Werke tätig. Wenn man zudem bereits schon die Goldene Hochzeit im Kreis von drei Kindern, sieben Enkelkindern und zahlreichen lieben Verwandten und engen Freunden feiern konnte, darf man sicher mehr als froh und glücklich sein.

Karl B. Kögl - 50 Jahre besonderes Engagement für die Schlierseer CSU

 

Ortsvorsitzender Sepp Ottys und stv. CSU-Kreisvorsitzender Olaf von Löwis ehrten am 25. April 2019 im Rahmen der Mitgliederversammlung  Karl B. Kögl für sein langjähriges Engagement (21 Jahre stv. Ortsvorsitzender, über 40 Jahre Kreisdelegierter, dazu Gründer und Schriftleiter des "Schliersee-Kuriers"). Im Namen  des CSU-Vorsitzenden und Bayer. Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder verliehen Ottys  und von Löwis das Goldene CSU-Ehrenzeichen mit Urkunde.

Schlierseer Alt-Bürgermeister Adalbert Lang mit der Dankesurkunde des CSU-Vorsitzenden und Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet.

Mit einer ausführlichen Laudatio würdigte CSU-Ortsvorsitzender Sepp Ottys die Leistungen des früheren 1. Bürgermeisters Adalbert Lang für die Marktgemeinde Schliersee.

 

Lang ist seit 1953 Mitglied der CSU, war von 1972 bis 1984 Marktgemeinderat und diente zehn Jahre überaus kompetent und erfolgreich als 1. Bürgermeister der Marktgemeinde Schliersee. Aus gesundheitlichen Gründen mußte er 1995 vorzeitig sein Amt beenden. 

 

Die Dankesurkunde des CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer und ein Buchpräsent des Ortsverbandes waren jetzt nach so vielen Jahren und Jahrzehnten engagierten Wirkens nochmals ein kleines äußeres Zeichen der Anerkennung. 

Anläßlich der Jahres-Hauptversammlung am 11. April 2016 konnte 1. Vorsitzender Sepp Ottys (Bild ganz lks.) Alt-Bürgermeister Adalbert Lang (Mitte), sowie zahlreiche CSU- Mitglieder mit einer Dankes-Urkunde und Ehrennadeln für ihre lang- jährige Tätigkeit und Mitgliedschaft auszeichnen.

Beispielhafte Mitgliedschaft - Geehrt für jahrzehntelange Treue zur CSU

 

Der CSU-Ortsverband Schliersee zählt mit 150 Mitgliedern zu den stärksten Ortsverbänden im bayerischen Oberland. Folgende Mitglieder konnten jetzt für ihre jahrzehnte- lange Treue zur CSU geehrt und ausgezeichnet werden:

 

Karl Ritter (60 ! Jahre), Fritz Becker (50 J.), Hermann Impler (50 J.), Toni Engelhart (40 J.), Wolfgang Krause (40J.), Hartl Maier (40 J.), Hanni Maier Schmotz (40 J.), Franz Ruff (40 J.),  Dr. Axel Wahlländer (40 J.), Franz Greger (30 J.), Jakob Grit- scher (30 J.), Markus Lang (30 J.), Karl- H. Dietrich (25 J.), Heiner Oberhorner

(20 J.), Jürgen Höltschl (20 J.), Heike Leitenbacher (20 J.), Frauke Schiebelhut

(15 J.), Hildegard Kohlmann (15 J.), Astrid Leitner (15. J.), Dr. Alois Maichel (10 J.), Christian Pötzinger (10 J.), Florian Zeindl (10 J.), Andreas Thaler (10 J.), Jakob Gritscher jun. (10 J.), Wolfgang Mundel (10 J.), Harald Huber (10 J.), Susanne Werner (10 J.), Elisabeth Niedermüller (10 J. ), Rudolf Lutz (10 J.), Josef Wunderle (10 J.)

 Aktuelle Umfragen

Länder          Deutschland

Webkamera Schliersbergalm